flag_deflag_en

Fachbereich 2D der Staatlichen Fachschule für Produktdesign bei Walküre


Junge Talente zeigen „DOWNTOWN”


„Bitte Platz nehmen!” heißt es am Dienstag, 14. Dezember 2010, um 18 Uhr in der „Alten Malerei” der Porzellanfabrik Walküre:  „Junge” Produktdesigner präsentieren das entworfene Corporate Design einer fiktiven, internationalen Lounge-Kette. „DOWNTOWN” lautet der Titel der Ausstellung, der die Ideen der Kreativen der Selber Staatlichen Fachschule für Produktdesign zeigt.

 

Der Projektleiter und Fachlehrer Ingo Dittrich stellte seinen „jungen Talenten” an der Staatlichen Fachschule für Produktdesign eine vermeintlich „einfache Aufgabe”: Sie hatten ein Corporate Design für eine internationale Lounge-Kette zu entwerfen. Dieses fiktive Unternehmen soll sich vor allem durch Unverwechselbarkeit und einen hohen Wiedererkennungswert am Markt qualifizieren.

 

„Die Lounge DOWNTOWN soll sich vom Mainstream der bestehenden Locations der Stadt deutlich abheben,” bringt es Ingo Dittrich auf einen Nenner und weiter: „Man soll Lust und Laune verspüren in das DOWNTOWN zu gehen, sich dort wohlzufühlen und ein paar entspannte und sorglose Stunden zu verbringen.” Eine gestalterische Linie galt es zu finden, die sich vom Logo über das Porzellan-Dekor und das Glas bis hin zur Bestecktasche und Platzset umsetzen ließ.

 

Nicht zu vergessen war auch die wirtschaftliche Umsetzbarkeit der Ideen. Das Ziel dieses Abschlussprojekts war es, das ganzheitliche Denken der Kreativen zu fördern und dadurch auch das Umsetzen und die Machbarkeit des Designs zu gewährleisten.

 

In der „Alten Malerei” der Bayreuther Porzellanfabrik Walküre am Fuße des Festspielhügels werden die Arbeiten der Selber Produktdesigner gezeigt. Die Ausstellungseröffnung  ist am Dienstag, 14. Dezember 2010 um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Die Ausstellung ist noch bis zum 31.01.2011 täglich von 9.00-17.00 Uhr und Samstag von 10.00–13.00 Uhr zu besichtigen.

 

 

Zu den hochauflösenden Pressebildern