flag_deflag_en

Thomas Wenk


Ein Autodidakt? Ob ihn das umschreibt? Ihm gerecht wird? Ganz sicher ist jedoch bestimmt eines: Thomas Wenk, Jahrgang 1964, ist Gestalter und Betreiber einer italienischen Caffèbar und nebenbei erfolgreich tätig in der Beratung für viele Gastronomen im Bereich Interieurdesign und Gastrokonzepte.

Was hat ihn aber bewogen und welches waren seine Gedanken, eine neue Espresso-Tassenserie zu entwickeln? Mittelpunkt und Ausgangsgedanke zur Serie „rossi” war die Espressotasse. Der Espresso ist Basis italienischer Kaffeekultur und begeistert die Liebhaber des köstlichen italienischen „Nationalgetränks”. Grund genug, hier mit dem Designprozess zu starten.