flag_deflag_en

Walküre: Königlicher Besuch und VENTO Premiere


Porzellankönigen Stefanie I. und Rudolf Meyer
Deutscher Meister „Latte art” 2006: Christopher Rapp
„Walküre” auf der Ambiente 2007

„Königlichen” Besuch bekam die Erste Bayreuther Porzellanfabrik Walküre zur Frankfurter Frühjahrsmesse „Ambiente”: Die amtierende Porzellankönigin Stefanie I. konnte Walküre-Geschäftsführer Rudolf Meyer am Messestand begrüßen. Auch der Wunsiedler Landrat Dr. Peter Seißer ließ sich die aktuellen
Neuheiten vom Walküre-Messeteam zeigen.

Premiere auf der „ambiente 2007” feierte die neu entworfene Serie „Vento” von Daniel Eltner. Zwei Skulpturen aus Holz beschrieben die grundlegenden Gedanken der Formen und hießen beim Betreten des Stands die Besucher willkomen.

Die Serie „Vento” – aus dem Italienischem für „Wind” – zeichnet die Individualität der jeweiligen Kaffeekulturen nach. Wie kleine Segel oder Windharfen, die sich umgreifen, entstehen die einzelnen Körper der Tassen.
Diese weiche und emotionale Formensprache begeisterte die Besucher, die immer wieder mit den Tassen in ihren Händen „spielten”.

Meisterhaft aufgetischt: Verwöhnt mit Kaffeespezialitäten wurden die Gäste am Messestand. Der deutsche Meister Latte Art 2006, Christopher Rapp, zeigte sein Können im Handumdrehen an der Kaffeemaschine. Cappuccino, Latte
Macchiato oder auch Espresso Ristretto waren nicht nur ein Genuß für den Gaumen, sondern auch ein wahrer Blickfang für die Augen.